Erleben
ist Leben
aus erster Hand.

Ernst Ferstl

Entdeckungstouren

Die Freizeitstätte Dreifelden, idyllisch gelegen, direkt am Waldrand und hoch über der Westerwälder Seenplatte, ist ca. 1 km von Dreifelden entfernt. Am „Dreifelder Weiher” ist fast jede Art von Wassersport möglich, ein Waldspielplatz liegt in unmittelbarer Nähe.

Auch in der näheren Umgebung gibt es einiges zu entdecken. So sorgen die Städchen Hachenburg, Selters und Westerburg für eine willkommene Abwechslung. Auch für Entdecker sind in der Nähe einige bemerkenswerte Objekte vorhanden. Nachfolgende eine Auswahl der Möglichkeiten:

Stadt Hachenburg | www.hachenburg.de

Stadt Selters | www.stadt-selters.de

Stadt Westerburg | www.stadt-westerburg.de/

Tertiär- und Industrie-Erlebnispark Stöffel | www.stoeffelpark.de

Besucherbergwerk Grube Bindweide | www.besucherbergwerk-grube-bindweide.de

Alte Burg Rotenhain | www.burgschaenke-rotenhain.de/alte-Burg

Keramikmuseum Westerwald | www.keramikmuseum.de

Kletterwald Bad Marienberg | www.kletterwald-badmarienberg.de

Wildpark Bad Marienberg | www.wildpark-badmarienberg.de

Freizeitgestaltung

Am Rittersmorgen gibt es viel zu entdecken, hier die Highlights:

  • Kletterwand (2,5 x 5 m)
  • Wiese mit ca. 2.500 m² mit Volleyballnetz, Basketballkörben und Fußballtoren
  • Zeltplatz (250 m²)
  • Lagerfeuerplatz
  • Blockhütte
  • Fußballkicker
  • u.v.m.

© Freundeskreis des ev. Jugendheimes Dreifelden e.V.